03.02.2017

MEGA Monheim ist neuer Kunde der aktiven Glasfaser-Infrastruktur von vitroconnect

MEGA Monheim beauftragt vitroconnect mit dem Betrieb der aktiven Glasfaser-Infrastruktur und der Realisierung der Breitband-Endabnehmerprodukte auf Basis des hochmodernen Glasfasernetzes in Monheim am Rhein.

Standort: Monheim - G├╝tersloh / Datum: 03.02.2017

MEGA MULTIMEDIA ist ein Angebot der Monheimer Elektrizitäts- und Gasversorgung GmbH, kurz MEGA. Die MEGA verantwortet den Aufbau und Betrieb eines eigenen Glasfasernetzes als öffentliches Multimedianetz in Monheim am Rhein. Im ersten Quartal 2015 ging das erste Teilstück dieses Glasfasernetzes in Betrieb. Inzwischen nutzen mehrere hundert Haushalte die MEGA Breitband Bündelprodukte für schnelles Internet, Telefonie und TV. Das Netz wird rasch weiter ausgebaut.

Die vitroconnect GmbH betreibt die marktführende Brokerage-Plattform für Service-basierte Bündelprodukte im Breitband-Markt, die vitroconnect Carrier Aggregation Platform, kurz: CAP.

Über das Gütersloher vitroconnect Network Operations Center (NOC) werden zudem im Kundenauftrag komplette Breitbandnetze betrieben und überwacht. Diese Kombination ermöglicht es Stadtwerken und anderen Netzinfrastrukturinhabern, unabhängig von Schnittstellen und Implementierungsebenen, die Realisierung der Breitband-Endabnehmerangebote ganz oder teilweise an vitroconnect zu vergeben.

„Mit den MEGA Breitband-Angeboten waren wir auf der Suche nach einem Partner, der in kurzer Zeit das geforderte Dienstleistungs- und Produktionsspektrum abbilden kann. Die Spezialisten von vitroconnect konnten uns sehr schnell von der Leistungsfähigkeit und Bandbreite der CAP überzeugen. Die technische Expertise von vitroconnect für die Migration und den Betrieb der Netzkomponenten war uns ohnehin bereits bekannt“, betont Udo Jürkenbeck, Geschäftsführer der MEGA.

vitroconnect und MEGA haben gemeinsam das Konzept für die Migration der aktiven Netzinfrastruktur und der bereits angeschlossenen Kunden in Monheim erarbeitet. Anfang Februar wurde der Betrieb des Netzes an vitroconnect übergeben.

Daniel Redanz, Geschäftsführer vitroconnect GmbH: „Die Konstellation ist optimal: Wir schließen das MEGA Breitband Customer Relationship Management System an die Reseller Schnittstelle und die aktiven Netzkomponenten an die Lieferanten Schnittstelle der CAP an. Damit wird das Portfolio von MEGA Breitband flexibel – über die bestehenden Double- und Triple-Play Angebote hinaus auch in Richtung Cloud Services.“

Udo Jürkenbeck: „Die Entscheidung zu einer Zusammenarbeit mit vitroconnect ist für uns ein weiterer großer Schritt hin zum technisch bestmöglichen Glasfaseranschluss für alle in Monheim am Rhein. Wir freuen uns, für dieses in der Region wohl einmalige Projekt einen so kompetenten und verlässlichen Partner gefunden zu haben.“

Ansprechpartner:
Peer Kreimendahl
PR- und Marketing Manager
vitroconnect GmbH
Hülsbrockstr. 21
33334 Gütersloh
Tel. +49 5241 30893 15
Mobil +49 173 679 5135
Email: peer.kreimendahl@vitroconnect.de
Web: http://www.vitroconnect.de